Das Projekt

Autonome atmosphärische Sensoren für Innenräume

Im Oktober 2020 wurde bei Wüst Technology am Produktionsstandort ein innovatives und autonomes Überwachungssystem installiert, das Veränderungen der atmosphärischen Bedingungen, wie Luftfeuchtigkeit und Temperatur, verfolgt. Für den deutschen Mikropräzisions-Elektronikhersteller ist die Kontrolle dieser Parameter eine große Herausforderung. Aus diesem Grund ist das elektronische System mit einem Netzwerk von Sensoren verbunden, das vollständig von ASCA®-Modulen für organische Photovoltaik (OPV) gespeist wird, einer besonders effizienten Energiequelle für lichtarme Umgebungen.

Da sie weder eine Batterie noch ein Kabel benötigen, sind die Sensoren einfach und leicht zu installieren, was zu einer Verringerung der Wartungskosten und einer Steigerung der Produktionsqualität führt.

Eine Lösung zur Energiegewinnung

Dank der photovoltaischen Lösungen von ASCA ist es möglich, die Energie des Umgebungslichts zurückzugewinnen (Energy Harvesting). Auf diese Weise können die Wartungskosten, die durch den vermehrten Einsatz von Batterien entstehen, und die Umweltauswirkungen begrenzt werden, während gleichzeitig die Funktionalität und die Autonomie erhöht werden.

Fotos

Diese Installation ist ein echter Erfolg und ein großer Schritt nach vorn für uns. Wir produzieren Mikropräzisionsteile, die besonders empfindlich auf die atmosphärischen Bedingungen während ihrer Herstellung reagieren. Die Innovation von ASCA hat den Vorteil, dass wir uns auf unsere Kerntätigkeit konzentrieren und unsere Produktion anhand der in Echtzeit erfassten Daten anpassen können, ohne uns um die Wartung der Sensoren kümmern zu müssen.

Stefan Götz, Stefan Götz, Vertriebsleiter, Wüst Technology

Projektschritte

  • Entwicklung des IOT-Kits
    2019
  • Installationstest in den ASCA-Produktionsstätten
    Juni 2020
  • Installation und Inbetriebnahme bei Wüst
    Oktober 2020

Umsetzung

Mission Akteur
Entwurf der Energieverwaltung ASCA
Entwurf und Herstellung von OPV-Modulen ASCA
Einrichtung ASCA

Das Projektteam

John FISKE

Business Development Manager

David FLEURY

Project Manager

PROJEKT

Autonome atmosphärische Sensoren für Innenräume

Retour
Autonome atmosphärische Sensoren für Innenräume